deutsch
|
english
Feministische Studien online

Archiv 1993-2017

Heft 1 Mai 2009 

  • Hark, Sabine / Heinsohn, Kirsten / Veil, Mechthild
    Einleitung: Kritik üben - Übungen in Kritik
  • Hassauer, Friederike
    Festrede: Die schlauen Frauen. Dignitas. Veritas. Nobilitas. Wie geschlechtsreif ist die Wissenschaft?
  • Hark, Sabine
    Was ist und wozu Kritik? Über Möglichkeiten und Grenzen feministischer Kritik heute
  • Kerner, Ina
    Alles intersektional? Zum Verhältnis von Rassismus und Sexismus
  • Yuval-Davis, Nira
    Intersektionalität
  • Spiess, Tina
    „...ich sag Ihnen jetzt mal was...“ Subjektpositionierungen unter dem Einfluss gesellschaftlicher Diskurse über Gewalt, Geschlecht und Ethnizität
  • Krämer, Felix
    „Playboy tells his story”. Geschichte eines Krisenszenarios um die hegemoniale US-Männlichkeit der 1970er Jahre
  • Schaser, Angelika
    Zur Einführung des Frauenwahlrechts vor 90 Jahren am 12. November 1918

IN EIGENER SACHE

  • Veil, Mechthild / Wischermann, Ulla
    Christina Klausmann (1956 – 2008)
  • Klausmann, Christina
    Handelsfrau, Marktfrau, Handelsgehilfin. Aspekte weiblicher Handelstätigkeit in Frankfurt am Main zwischen 1700 und 1900

IM GESPRäCH

  • Veil, Mechthild
    Ulli Lust, Verena Braun und Barbara Yelin - Autorinnen der ersten Anthologie weiblicher Comiczeichnerinnen in Deutschland – „Pomme d’Amour. 7 Geschichten über die Liebe“

BILDER UND ZEICHEN

  • Kopf, Christine
    Marie und die Mangas. Auf der Suche nach der zeichnenden Frau: ein kleiner Abriss der Comic-Historie

INFORMATIONEN

  • Schäfer, Rita
    Sexualisierte Kriegsgewalt und Gerechtigkeit für vergewaltigte Frauen in Nachkriegsgesellschaften

BERICHTE

  • Tolasch, Eva
    Celebrating Intersectionality? Debates on a multi-faceted Concept in Gender Studies. Internationale Konferenz an der Goethe-Universität Frankfurt 22./23. Januar 2009
  • Ratković, Viktorija
    Das erste Opfer des Krieges ist die … Emanzipation. Zum Zusammenhang von Medien, Krieg und Geschlecht“ Tagung der DGPuK-Fachgruppe Medien, Öffentlichkeit und Geschlecht und des Fachbereichs Kommunikationswissenschaft der Universität Salzburg in Salzburg 2./3. Oktober 2008
  • Degethoff de Campos, Heidi / Kriszio, Marianne
    Mittendrin statt nur dabei. 100 Jahre Frauenstudium in Preußen. Festveranstaltung am 24. Oktober 2008 im Roten Rathaus in Berlin

REZENSIONEN

  • Singer, Mona
    Rita Casale, Barbara Rendtorff (Hrsg.): Was kommt nach der Genderforschung? Zur Zukunft feministischer Theoriebildung
  • Forster, Edgar
    Mechthild Bereswill, Michael Meuser, Sylka Scholz (Hrsg.): Dimensionen der Kategorie Geschlecht: Der Fall Männlichkeit; Mechthild Bereswill, Kirsten Scheiwe, Anja Wolde (Hrsg.): Vaterschaft im Wandel; Marie-Theres Wacker, Stefanie Rieger-Goertz (Hrsg.): Mannsbilder. Kritische Männerforschung und theologische Frauenforschung im Gespräch
  • Caglar, Gülay
    Sonja Wölte: International – national – lokal. FrauenMenschenrechte und Frauenbewegung in Kenia
  • Nachtigall, Andrea
    Linda Hentschel (Hrsg.): Bilderpolitik in Zeiten von Krieg und Terror. Medien, Macht und Geschlechterverhältnisse
  • Werani, Anke
    Isolde Albrecht: Sprache, Arbeit und geschlechtliche Identität. Wie moderne Arbeitsbegriffe alte Geschlechtslogiken transportieren. Eine sprachgeschichtliche und psychologische Studie
  • Nikodem, Claudia
    Schahrzad Farrokhzad: „Ich versuche immer das Beste daraus zu machen.“ Akademikerinnen mit Migrationshintergrund: Gesellschaftliche Rahmenbedingungen und biographische Erfahrungen
  • Stuby, Anna Maria
    Charles Capper: Margaret Fuller: An American Romantic Life. The Public Years